Abandoned Pier

RSP - Reinhold Staden Photography - Abandoned Pier

© RSP – Reinhold Staden Photography

November 2016

Advertisements

18 thoughts on “Abandoned Pier

  1. Der Rest vom Steg erinnert mich stark an asiatische Typografie (heißt doch so, oder.. …also ich meine die Schrift). Durch die geniale Reflexion scheinen sie zu schweben. Also besser kann man ein Object nicht freistellen. Bin mal gespannt ob die Abandoned Serie noch einen dritten Teil bekommt… …und vor allem was? Himmel und Wasser hattest du ja schon. Vielleicht ja noch Erde und Luft?
    LG, Markus

    • … da habe ich später was probiert. Ich bin 1.73. Um Objekte freizustellen… zu wenig. Mein Stativ geht bis 1.60/1.70. Wenn es es mit der Kamera hochhebe, komme ich auf 3.50 und ein bisschen. Wackelt wie olle, aber ist ein riesiger Unterschied. Muss ich noch üben. Aber… das könnte was werden. Danke, Markus. Und es sieht tatsächlich aus wie Schriftzeichen. Da steht: LG. 🙂

      • Geile Idee. Man muss sich nur zu helfen wissen. …du, ich glaube ich komm dann mal vorbei, weil ich noch Bilder für meinen dritten Teil für STRANGE THINGS ON COMMON PLACES BRAUCHE. Das sieht garantiert irre witzig aus.. …vor allem wenn die Leute denken du machst einen Selfie. Selfiestick Deluxe Plus. 🙂

        …heiß das nicht: #42 Hähnchen süss sauer?
        Trotzdem liebe Grüße, Markus

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s