25 thoughts on “abstract # painted with light

    • Danke Markus. Die Bilder in dieser Reihe hatten alle unterschiedliche und kräftige Farben. Konnte man kaum anschauen. Ein verwirrendes Farbenmeer. Erst durch die Reduktion auf eine gemeinsame Farbpalette kamen die Motive wieder in den Fokus. Aber war doch aufwendiger als zunächst angenommen. Hat aber wie immer viel Spaß gemacht. Hast Du eigentlich mal einen Blick auf meine Homepage werfen können? Ist noch nicht ganz da wo sie sein soll, aber der Anfang ist gemacht. Deine Meinung würde mich natürlich sehr interessieren. Liebe Grüsse. Reinhold. -> http://www.reinholdstaden.com

      • puh, da ist mir aber für einen Moment etwas mulmig geworden. ein “ganz ok” vom Markus ist -> durchgefallen. gut das es den 2. Kommentar gibt. vielen dank. 🙂

      • 😀 …nee, im Ernst.

        Ich denke deine Muehe hat sich echt gelohnt. Durch das minimalistische Design der Hompage ist der erste Eindruck sehr entspannend und hinterlaesst ein Gefuehl, dass man einfach navigieren kann, nicht ueberfordert wird und sehr ein fach die Fotos geniessen kann (und das auch noch in verschiedenen Groessen –> was ich sehr wichtig finde). Logo und Schriftart sehr gelungen!

        Die Auswahl an Themen ist zwar gross, dennoch erschlaegt sie einen nicht und man behaelt so den Spass am surfen.

        Ich bin ehrlich gesagt immer ein bischen skeptisch, wenn ich irgendwo ‘Shop’ lese, weil ich dann das Gefuehl bekomme ‘vorsicht, der will was verhoekern!’. Bei dir spuehrt man aber durch deine Unaufdringlichkeit und Interaktion mit dem Besucher, dass dir der Spass an der Sache wichtig ist, dass du teilen moechtest und dem Besucher so auch die Moeglich des Erwerbs ungezwungen anbietest. Finde ich gut und wirkt ehrlich.

        Der Uebergang zum Blog ist fliessend. Ohne irgend einen Bruch gleitet man in die Kommunikation des Blogs. Dieses fliessend finde ich sehr wichtig, da man nicht Ueberwindung aufbringen muss, jetzt “noch eine andere Seite von dir” betrachten zu muessen, sondern die schon vorhandene Emotion und Vertrautheit nutzen kann.

        Jetzt weiss ich nicht, ob es hier an meinem Browser hier in Russland liegt… …ist die Gallerie auf der Startseite animiert, sprich, spring sie von selbst zum naechsten Thema. Ich sehe sie hier nur statisch. Wuerde sie aber besser automatisch von Thema zu Thema springen sehen.

        So wie ich sehe, dann man von der Homepage aus nicht direkt ins ‘About’ gelangen, nur ueber den Blog. Allerdings waere noch eine Rubrik in der Menueleiste oben vielleicht etwas zuviel. Vielleicht ja auch abseits setzte.

        Auf dem Blog, da viele ja auch von dort aus starten, wuerde ich recht im Seitenmenue, ganz oben, eine fette Grafik mit Link auf den Blog anbringen, damit es jedem sofort auffaellt, dass da noch was ist.

        Kannst du dir auch vorstellen mit Hintergrundmusik zu arbeiten? Du hast doch da deine Kontakte auch was eigenes zu machen.

        Reinhold, echt gelungen! Toll!

        Liebe Gruesse, Markus

      • der slider ist animiert und läuft in meiner apple welt auf allen devices, browsern einwandfrei, aber danke für den hinweis. die about seite ist in Arbeit, werde ich in den slider mit aufnehmen. der link vom blog zur hp ist ein guter punkt. der shop ist erst einmal sekundär. ich wollte ihn nur “technisch” am start haben. der newsletter hat schon erste abonnenten und der erste umsatz und durchlauf bis zur auslieferung (inkl. paypal) hat auch geklappt. jetzt fängt die arbeit der verfeinerung und erweiterung an. hab viel gelernt und das wird auch so noch weitergehen. vielen dank für deinen review und deine coolen anregungen. ich muss jetzt erst mal einen schnaps trinken. mein magen ist doch etwas durcheinander nach kommentar 1. puh, da bin ich jetzt aber froh. ah, das mit der hintergrundmusik ist auch in arbeit, aber künstler brauchen etwas länger. 🙂 hab spass und geniesse die zeit in wärmeren gefilden. liebe grüsse. reinhold

      • ..du. der Slider laeuft jetzt auch bei mir. Habe hier so ein uralt Rechner mit Modemspeed. Nevermind.

        Bin echt begeistert, dass die hp und der blog so eine tolle Einheit bilden. Echt nahtlos und fliessend. Das hoert sich jetzt vielleicht ein wenig uebertrieben an, aber ich denke wirklich, dass es unterbewusst eine Huerde sein kann ploetzlich auf einer Seite zu landen, die optisch oder inhaltlich so anders ist. Man muss sich erst wieder orientieren, obwohl man doch gerade schon sensitiv ‘zu hause’ war. Habe mir mal wegen einer Geschaeftsidee Daten von der IHK ueber Einzelhandelsstatistiken schicken lassen. Ein Fakt war, dass du gleich 5% Umsatz pro Stufe runterplanen kannst, wenn dein Geschaeftseingang Stufen besitzt, da es eine Huerde fuer den Kunden darstellt.

        oh je, was habe ich da nur gemacht. Werde mir heute abend einen Strafvodka verordnen, weil ich so frech war. 🙂 Der Toast geht dann, logisch, auf RSP! MFG, LG, Markus 😀

      • Cool das der Slider jetzt funktioniert. 🙂 Habe jetzt ein “About” Slide integriert. Hoffe ich bin da nicht zu weit gegangen. Aber ich hasse Grinsebilder. Danke nochmal für Dein tolles und sehr hilfreiches Feedback. LG. Reinhold 167-671

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s